Einmal Alaska und zurück

Alaska ist von Europa aus bequem erreichbar. Direktflüge bringen Sie in einer Tagesreise nach Anchorage. Mit einem Inlandflug gelangen Sie nach Iliamna. Von hier geht die Reise im Wasserflugzeug weiter zum Mulchatna River. Per Jetboot werden Sie anschliessend flussaufwärts zum Camp gefahren.

Karte

Saisonzeiten

Königslachs: Ab Anfang Juli bis 24. Juli
Rotlachs: Ab 10. bis Ende Juli
Forellen, Äschen: Anfang bis Ende Juli
(Silberlachs auf Anfrage)

Frische Fische

Das Camp liegt unmittelbar am Mulchatna River, einem Zufluss des Nushagak River. Der "Nush" ist bekannt für seine grosse Anzahl an Königslachsen, welche jährlich aufsteigen. Die Rotlachse sind zählen zu den grössten in Alaska, sie steigen jährlich zu Hunderttausenden in den Nushagak auf.

Ruten und Rollen

Fliegenfischen Königslachs:
8–10ft Einhandrute oder 11–14ft Zweihandrute #8–10, Teeny Line 130–300 g mit Vorfachstärken 0,40–0,50 mm. Rolle mit guter Bremse und 100 m Backing.

Fliegenfischen Rot/Silberlachs:
8–10ft Einhandrute oder 11–14ft Zweihandrute #8, Teeny Line 130–300 g und Schwimmschnur mit Vorfachstärken 0,35–0,45 mm. Rolle mit guter Bremse und 100 m Backing.

Spinnfischen auf Königslachs:
2,40-3,30 m Rute mit einem Wurfgewicht ab 40 g. Eine Rolle mit guter Bremse. 150 m Nylonschnur der Stärke 0,35–0,50 mm.

Spinnfischen auf Rot/Silberlachs:
1,8–3,30 m Rute mit einem Wurfgewicht ab 15 g. Eine Rolle mit guter Bremse. 150 m Schnur der Stärke 0,25–0,35 mm.

Fliegenfischen auf Forelle und Äschen: 8–10ft Einhandrute, schwimmende und sinkende Fliegenschnur #WF 5 - 7 mit 50 m Backing, Vorfach 0,14–0,35 mm.

Spinnfischen auf Forelle und Äschen: Eine 1,8–2,4 m lange Rute mit einem Wurfgewicht von 5–20 g. 100 m 0,18–0,30 mm Schnur auf einer Rolle mit Bremse. Vorfachstärken von 0,14–0,35 mm.