Einmal Whitehorse und zurück

Charterflüge fliegen von Europa direkt nach Whitehorse. Die Anreise ist bequem in einem Tag machbar.

Es lohnt sich

Von Ende Mai bis anfangs Oktober finden Sie im Yukon optimale Bedingungen vor.
Saisonzeiten

Juni

Juli

August

September

Namaycush, in Seen
Namaycush, in Flüssen
Hecht
Arktische Äsche
Regenbogenforelle
Sheefish, Inconnu
Königslachs
Rotlachs
Silberlachs
Dolly Varden
Binnenlachs
Saison
Hochsaison

Frische Fische

Die Dalton Trail Lodge ist umgeben vom Kluane National Park. Je nach Saison können Sie hier Namaycush, Hechte, Äschen, Regenbogenforellen, Binnenlachse (Kokanee), Dolly Varden, Königs-, Silber- und Rotlachse fangen. Ob zu Fuss, per Auto, 4-Wheeler oder Flugzeug, den Möglichkeiten für einen Ausflug an eines der mehr als 20 Gewässer sind keine Grenzen gesetzt. Die Fischwaid besticht durch eine einmalige Vielfalt. Sowohl Fliegen- als auch Spinnfischer kommen voll auf ihre Rechnung.

Chicks

Am 1.September beginnt die Kleinwildjagd auf Schneehühner, Hasen, Grouse und Enten. Besonders die Schnee­huhn­jagd auf den Hügeln rund um die Lodge ist ein un­ver­gess­liches Erlebnis. Die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite und die vom Hauskoch zubereiteten Hühnerbrüstchen sind ein kulinarisches Highlight.

Ruten und Rollen

Fliegenfischen auf Lachs: 8–10ft Einhandrute, Teeny Line 130–300 g mit Vorfachstärken 0,35–0,50 mm. Rolle mit guter Bremse und 100 m Backing.

Spinnfischen auf Lachs: 1,8–3,0 m lange Rute mit einem Wurfgewicht ab 40 g. Rolle mit guter Bremse. 150 m Schnur der Stärke 0,35–0,50 mm.

Fliegenfischen auf Forelle, Saibling und Hecht: 8–10ft Einhandrute, schwimmende und sinkende Fliegenschnur #WF 6–8 mit 50 m Backing, Vorfach 0,14–0,35 mm.

Spinnfischen auf Forelle, Saibling und Hecht: Eine 1,8–2,4 m lange Rute mit einem Wurfgewicht von 5–20 g. 100 m 0,18–0,30 mm Schnur auf einer Rolle mit Bremse. Vorfachstärken von 0,14–0,35 mm und Stahlvorfächer.